racebets - test und erfahrung

Racebets - Testbericht und Erfahrungen
Wer sich für das Wetten auf Pferderennen interessiert, sollte sich mit Racebets beschäftigen, denn dieser 2006 in Deutschland gegründete Buchmacher bietet vermutlich das weltweit umfangreichste Angebot an Pferdewetten. Auf fast alle internationalen Trab- und Galopprennen kann gewettet werden. Die dazugehörigen Livestreams, eine riesige Auswahl an Langzeitwetten, fortlaufende Bonusangebote und spezielle Wettearten machen den Anbieter interessant. Auch in puncto Seriosität und Sicherheit kann er punkten.

Wettangebot

Bei Racebets können ausschließlich Wetten auf Pferderennen abgeschlossen werden, dafür ist das Angebot an Trab-, Galopp- und Hindernisrennen enorm. Teilweise stehen über einhundert Wettmärkte aus aller Welt zur Verfügung, auch unter der Woche.
Die für Pferderennen typischen Wettarten, wie Sieg, Platz, Zweier- und Dreierwette usw. findet man natürlich auch bei Racebets. Welche Wetten getätigt werden können, hängt von der jeweiligen Rennbahn ab und kann sich von Land zu Land unterscheiden. Die Einsätze auf diese Wetten gehen in den Totalisator der Rennbahnen, von wo aus auch der Gewinn berechnet wird.
Hier zeigt sich einer der Vorteile von Racebets. Im Gegensatz zu den vielen anderen Anbietern von Pferdewetten, kann man bei Racebets nicht nur in den Totalisator wetten, sondern auch auf von Racebets erstellte Festkurse setzen. Diese Festkurse werden nicht für alle Rennen angeboten, sind aber für die wichtigen Rennsportnationen vorhanden, wie Deutschland, England, Frankreich, Irland, Schweden, Südafrika, USA etc.
Head-to-Head-Wetten sind für viele Rennen verfügbar, vor allem auf den bedeutenden Rennbahnen. Hier werden zwei Pferde gegeneinander gestellt, der Besserplatzierte gewinnt die Wette.
Langzeitwetten haben bei Racebets einen Umfang, der weltweit seinesgleichen sucht. Nicht nur die großen britischen Rennen, sondern auch die Toprennen aus Deutschland, Frankreich, Japan, Schweden, USA und vieler anderer Länder können weit im Voraus bewettet werden.
Schiebewetten sind ein ganz besonderer Vorzug von Racebets. Zwar ist es auf vielen Rennbahnen üblich Kombinationswetten auf mehrere Rennen anzubieten (V75, Pick 6), doch werden Art und Anzahl der Rennen vom Veranstalter festgelegt. Bei den Schiebewetten von Racebets sind den Kombinationen dagegen keine Grenzen gesetzt, auch Rennen verschiedener Rennbahnen, Trab und Galopp sind kombinierbar, ähnlich wie bei Fußball-Kombinationswetten. Natürlich sind auch die üblichen Systemwetten möglich (3 aus 4, Trixie, Yankee etc).
Beispiel Schiebewette:
Racebets Schiebewette


Boni

Das Bonusangebot von Racebets kann sich im Vergleich mit anderen Anbietern von Sport- und Pferdewetten sehen lassen, denn permanent sind mehrere Bonusaktionen verfügbar.
Neukunden erhalten einen Willkommensbonus von bis zu 100 Euro. Der Bonusbetrag muss innerhalb von 45 Tagen fünfmal umgesetzt werden, zu einer Mindestquote von 1.50. Diese Bedingungen sind im Vergleich mit anderen Anbietern ziemlich fair.
Des Weiteren lässt sich Racebets immer wieder neue Bonusangebote für bestehende Kunden einfallen, wie Freiwetten beim Trab in Frankreich, Rückzahlung, wenn das gewettete Pferd Zweiter wird, zehn Prozent auf deutsche Siege im Ausland oder immer wiederkehrende wöchentliche Bonusaktionen. "Das beste Rennen" ist eine weitere beachtenswerte Aktion. Hier liegen für ein ausgewähltes (zumeist deutsches) Toprennen die Festkurse deutlich höher.
Racebets gewährt die Boni allerdings nicht allen seinen Kunden. Berechtigt sind nur Kunden mit Wohnsitz in Australien, Belgien, Deutschland, England, Finnland, Indien, Irland, Malta, Mauritius, Norwegen, Österreich, Schweden, Schweiz.

Livestreams


Weltweite Livestreams
Von Racebets werden für die meisten Pferderennen Livestreams zur Verfügung gestellt, darunter auch so exotische Länder wie Malta, Simbabwe oder Uruguay. Leider sind für Frankreich und Skandinavien keine Livebilder vorhanden.
Völlig kostenfrei sind die Livestreams jedoch nicht. Man muss registrierter Kunde sein und am selben Tag eine Wette für mindestens einen Euro abgegeben haben. Wer in den letzten zwei Wochen für 20 Euro gewettet hat, kann die Livestreams ohne vorherige Wette empfangen.
Neben den Livebildern hat man bei Racebets auch Zugriff auf die Replays der Rennen, die im Livestream gezeigt wurden, wodurch ein gigantisches Archiv vergangener Rennen zur Verfügung steht.
Livestream Australien:
Racebets Livestream

Specials

Der Statistik und Archivbereich von Racebets hat immense Ausmaße. Hier können die Formen der meisten Rennpferde des Planeten eingesehen werden, auch von Pferden, die schon lange ihre Karriere beendet haben. Von hier aus können auch die zugehörigen Replays der Rennen angeschaut werden. Zu jedem Pferd sind auch Statistiken zum Jockey, Rennbahn, Distanz und einiges mehr vorhanden. Alles zusammen ermöglicht eine tiefgründige Analyse.
Racebets Livestream
Der Racebets Blog ist im deutschen Galopprennsport mittlerweile eine Institution. Fast täglich erscheinen hier Hintergrundberichte und Interviews von und über die Menschen vor und hinter den Kulissen des Rennsports. Neben Analysen von deutschen und internationalen Rennen erscheint hier auch wöchentlich der kritisch reflektierende Turf-Teufel. Den größten Bekanntheitsgrad genießt aber der Racebets Broadcast, in dem jeden Freitag die aktuellen Themen des Galoppsports (mit kompetenten Gästen) behandelt und die Rennen des kommenden Wochenendes analysiert werden. Etwas kurz kommen im Racebets Blog leider die Trabrennen, ab und an erscheinen zumindest Vorberichte zu den schwedischen Trab-Highlights.

Webseite

Racebets Livestream
Die Webseite von Racebets kann man als sehr gut strukturiert und leicht bedienbar bezeichnen, das gilt auch für die Anzeige auf dem Smartphone. Neukunden sollten also keinerlei Probleme haben sich auf der Webseite zurechtzufinden.
Ungünstig ist allerdings die Tatsache, dass beendete Veranstaltungen standardmäßig ausgeblendet werden, wodurch Ergebnisse nach Veranstaltungsschluss nicht mehr eingesehen werden können. Dies geht dann nur noch, indem man im Kalender auf den aktuellen Tag klickt. In den Einstellungen kann man dies aber auch ändern. Überhaupt findet man in den Einstellungen einige nützliche Settings.

Ein und Auszahlungen

Einzahlungen können mit den üblichen Zahlungsmethoden (siehe unten) vorgenommen werden und sind kostenfrei. Für bestimmte Nationen sind auch länderspezifische Methoden möglich (eNets, Dankort, Netpay, Trustly). Schon bei der Einzahlung sollte darauf geachtet werden, dass die Auszahlungen mit dem selben Zahlungsmittel erfolgen, wie die Einzahlung.
Wie bei allen anderen seriösen Wettanbietern sind auch bei Racebets Einzahlungen über 150 Euro und sämtliche Auszahlungen aufgrund von internationaler Anti-Geldwäsche-Bestimmungen erst nach bestandenem KYC-Test möglich.
Zur Konto-Verifizierung sind folgende Methoden möglich:
- Banküberweisung - Kontodaten werden abgeglichen, auch als SOFORT möglich.
- SOFORT Check - Einloggen in ein Online Banking fähiges Konto, ohne Einzahlung.
- Video-Identifizierung - Über Smartphone/Tablet und Ausweisdokument.
- Überweisung von 0,01 Euro von Racbets auf ein Konto mit einem Code.
Auszahlungen werden in der Regel umgehend ausgeführt und dauern normalerweise nicht länger als 24 Stunden.
Racebets Ein- und Auszahlung

Kundendienst

Der deutschsprachige Kundendienst von Racebets ist täglich erreichbar per
    - Live-Chat
    - E-Mail
    - Telefon
Allerdings nur in der Zeit von 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr.
Davon abgesehen lohnt sich ein Blick in den umfangreichen FAQ-Bereich. Hier findet man zu vielen Themen detaillierte Antworten.

Seriosität

Racebets ist im Besitz einer EU-Lizenz für die Veranstaltung von Pferdewetten im Internet. 2021 erhielt das Unternehmen auch eine der sehr begehrten deutschen Genehmigungen vom Regierungspräsidiums Darmstadt nach § 27 Abs. 2 GlüStV 2021. Alleine diese mit großen Auflagen versehene und streng kontrollierte Genehmigung beseitigt jeglichen Zweifel an der Seriosität von Racebets.
Racebets Whitelist

Gesichte

Racebets wurde 2006 gegründet und gehörte zu vierzig Prozent dem Dachverband des deutschen Galopprennsports. Zehn Jahre später verkaufte man das Unternehmen an die schwedische Betsson Group, um mit den Einnahmen in die Infrastruktur des Galoppsports zu investieren. Bei Betsson, 1963 gegründet und an der schwedischen Börse notiert, handelt es sich um einen der größten europäischen Glücksspielbetreiber.
Sportwetten oder ein Casino findet man bei Racebets nicht. Hintergrund ist das deutsche Rennwett- und Lotteriegesetz aus dem Jahr 1922, nach dem die Eingänge der Anbieter von Pferde- und Sportwetten getrennt sein müssen.

Fazit

Eine äußerst umfangreiche Auswahl an internationalen Rennbahnen und Langzeitwetten, Livestreams, Festkurse, viele Boni, eine gut strukturierte Webseite und jede Menge Specials. Das Angebot von Racebets lässt kaum Wünsche offen und gehört auch international zum Besten, was im Bereich Pferdewetten zu finden ist. Da der Anbieter absolut vertrauenswürdig ist, gibt es eigentlich keinen Grund dort kein Konto zu eröffnen.
© 2012 - 2022 Copyright    Datenschutz    Impressum    begambleaware begambleaware